Incom ist die Kommunikations-Plattform des Lette Verein Berlin

In seiner Funktionalität auf die Lehre in gestalterischen Studiengängen zugeschnitten... Schnittstelle für die moderne Lehre

Incom ist die Kommunikations-Plattform des Lette Verein Berlin mehr erfahren

Songtraiture - Abschlussarbeit Fotodesign 2015

Songtraiture - Abschlussarbeit Fotodesign 2015

Die aktuelle digitale Ära erlaubt uns, jederzeit den unmittelbaren Zugriff auf enorme
Musikarchive. Wir genießen Musik wie nie zuvor in der menschlichen Geschichte. Auf dem
Weg zur Arbeit, beim Einkaufen, im Supermarkt, in Bars, Toiletten.
Musik ist unsere große Geistes-Schwester, die liebste Begleitung der Masse, da sie nie
uns was anders sagen wird, als was wir von Ihnen hören möchten oder erwarten.
Sie ist eine persönliche, innerliche Erfahrung. Ein Spiegel unserer Umgebung, sowie die
Konsequenz unseren vielfältigen Gesellschaft und menschlichen Wurzeln.
Jede Person hat Lieblingslieder, Lieder, die uns besonders nah gehen, und beeinflussen,
wie wir fühlen. Die uns nachdenken lassen, die uns erlauben, tief in eine innere Welt
abzutauchen.
Ziel dieser Serie ist, die Musik-Welt mit der menschlichen Welt der Portraitierten
zusammen zu fügen, um eine neue, intime Schicht auf jedes Portrait aufzutragen.
Jedes Portrait stellt eine visuelle Verbindung zwischen diesen zwei Welten dar und
überträgt sich auf den Betrachter. So werden sich gleichzeitig drei Visionen in zwei
verschiedene Ebenen (musikalisch und visuell) verbunden: das des Autors, des
Portratieren und des Betrachter.
Die alltägliche Routine wird aufgebrochen und je nach Rhythmus, Text oder Melodie wird
die Figur, der Mensch, durch atypische analoge und digitale Techniken, multipliziert,
verteilt, gespiegelt, erweitert. Das Ergebnis ist eine Beobachtung und persönliche
Ehrfahrung des Beobachter, eine Achterbahnfahrt der Gefühle, Augenblicke,
Vermutungen.

Songtraiture

Ein Projekt von

Fachgruppe

Fotografie

Art des Projekts

Abschlussprojekt

Betreuung

Frank Schumacher Sabine Schründer Achim Roscher

Entstehungszeitraum

Sommersemester 2015

Keywords